Spreewald Umgebungstipps

Cottbus

Cottbus ist immer einen Ausflug wert. Die Altstadt mit dem Staatstheater im Jugendstil, die grünen Ufer der Spree, der Branitzer Park mit dem Fürst-Pückler-Museum, der Tierpark und die Cottbuser Parkeisenbahn – all dies und vieles mehr warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Tierpark Cottbus

Erleben Sie den Tierpark Cottbus

Willkommen im Tierpark Cottbus, der sich in die herrliche Parklandschaft zwischen Spree, Branitzer Park und Spreeauenpark einfügt. Mit über 1.200 Tieren, die 170 verschiedene Arten und Gattungen repräsentieren, bietet der Zoo Cottbus ein fesselndes Erlebnis für Besucher jeden Alters. Ob Sie einen Familienausflug oder einen Tag mit Freunden planen, die idyllische Atmosphäre des Zoos ist die perfekte Kulisse für unvergessliche Erinnerungen.

Vielfältiges Tierparadies

Bei einem Spaziergang durch das großzügige Gelände des Tierpark Cottbus treffen Sie auf eine bemerkenswerte Vielfalt an Lebewesen. Von majestätischen Elefanten bis hin zu verspielten Affen, geschmeidigen Leoparden, majestätischen Tigern und neugierigen Nasenbären – der Zoo beherbergt eine vielfältige Sammlung von Wildtieren. Bestaunen Sie die anmutigen Zebras, die anmutigen Antilopen, die sanften Tapire und die zahlreichen Wat- und Wasservögel, die die Umgebung bevölkern.

Interessante Fütterungen und Führungen

Im Zoo Cottbus haben Sie die Möglichkeit, an spannenden Fütterungen und Führungen teilzunehmen. Beobachten Sie, wie die engagierten Tierpfleger während der Fütterungen mit den Tieren interagieren und Einblicke in ihr Verhalten gewähren. Bei einer sachkundigen Führung erfahren Sie faszinierende Fakten über die Bewohner des Tierpark Cottbus und ihre natürlichen Lebensräume. Ob Sie nun die Eleganz der Elefanten bewundern oder die flinken Bewegungen der Affen beobachten, jede Begegnung wird Sie mit einem Gefühl der Ehrfurcht und Wertschätzung für die bemerkenswerte Welt der Wildtiere zurücklassen.

Branitzer Park

Erkunden Sie den prächtigen Branitzer Park

Willkommen im Branitzer Park, einem der schönsten Landschaftsgärten Deutschlands, südöstlich von Cottbus gelegen. Dieser bemerkenswerte, denkmalgeschützte Park wurde zwischen 1846 und 1871 von Hermann Fürst von Pückler angelegt. Tauchen Sie ein in eine Welt voller natürlicher Schönheit und künstlerischer Pracht, wenn Sie durch diese bezaubernde Landschaft wandern.

Einzigartige Pyramiden und die letzte Ruhestätte

Lassen Sie sich von den außergewöhnlichen Pyramiden überraschen, die es nirgendwo sonst in Europa gibt! Die größere Pyramide, die sich in einem künstlichen Teich befindet, der mit Uferreben und nordamerikanischem Wein geschmückt ist, dient als letzte Ruhestätte des Prinzen. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um dieses architektonische Wunder zu bestaunen.

Ein Wandteppich der Jahreszeiten im Branitzer Park

Der Branitzer Park entfaltet zu jeder Jahreszeit seine ganze Pracht und bietet ein Kaleidoskop von Farben. Im Frühling erstrahlen die Wiesen in frischem Grün, im Sommer blühen die Bäume in leuchtenden Farbtönen. Im Herbst färbt sich der Park in einen bezaubernden Mantel aus rotbraunem Laub, und im Winter verwandelt er sich in ein ruhiges Wunderland mit weißen Schneeteppichen und zugefrorenen Teichen.

Entdecken Sie das Schloss und die Gärten

Versäumen Sie bei Ihrem Spaziergang durch den Park nicht die Gelegenheit, das Schloss zu besichtigen, die ehemalige Residenz des Fürsten, die heute ein Museum beherbergt. Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte und das kulturelle Erbe, das diese heiligen Hallen durchdringt. Besuchen Sie auch die Schlossgärtnerei mit ihren historischen Gewächshäusern, die von der Kunst des Gärtnerns zeugen.

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch den Branitzer Park, in dem die Schönheit der Natur und die menschliche Kreativität harmonisch miteinander verschmelzen. Lassen Sie sich von der ruhigen Atmosphäre und der atemberaubenden Landschaft verzaubern und erkunden Sie dieses außergewöhnliche Reiseziel.

Cottbus Altstadt (ca. 15 Kilometer entfernt von Peitz)

Entdecken Sie die Reize der Cottbuser Altstadt

Willkommen in Cottbus, der nach Potsdam zweitgrößten Stadt Brandenburgs, am südöstlichen Rand des Spreewaldes gelegen. Eine kurze Auto- oder Bahnfahrt bringt Sie ins Herz der historischen Innenstadt. Wie viele Orte im Spreewald ist Cottbus stark von seiner sorbischen/wendischen Geschichte geprägt, die sich in der Architektur und im täglichen Leben der Einwohner widerspiegelt.

Ein Bummel durch die historische Altstadt von Cottbus

Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte von Cottbus bei einem gemütlichen Spaziergang durch die bezaubernde Altstadt. Bestaunen Sie die mittelalterlichen Stadttore, Türme und barocken Bürgerhäuser, die die Straßen zieren. Halten Sie Ausschau nach dem berühmten Cottbuser Postkutscher, einer beliebten lokalen Figur. Mit seiner tadellosen Uniform und seinem meisterhaften Hornspiel hat er sogar ein eigenes Denkmal. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, ihn den Zungenbrecher fehlerfrei vortragen zu hören: „Der Cottbuser Postkutscher putzt den Cottbuser Postkutschkasten“.

Cottbus Altstadt: Führungen und architektonische Werke

Wenn Sie eine Führung durch die Altstadt von Cottbus bevorzugen, nehmen Sie an der Stadtführung mit Architekturbesichtigung des Staatstheaters Cottbus teil, die fast jeden Sonntag um 10:00 Uhr stattfindet. Das Staatstheater, bekannt für seine aktiven Aufführungen, gilt als das schönste Jugendstiltheater Europas. Lassen Sie sich von sachkundigen Stadtführern durch die Highlights der Stadt führen und tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt.

Begeben Sie sich auf eine fesselnde Reise durch die Altstadt von Cottbus, wo Jahrhunderte der Geschichte in den malerischen Straßen und architektonischen Schmuckstücken lebendig werden. Spüren Sie die Wärme der Gemeinschaft und die freundliche Atmosphäre, während Sie die charmanten Ecken dieses bemerkenswerten Reiseziels erkunden.

Stadthalle Cottbus

Stadthalle Cottbus: Ein lebendiger Veranstaltungsort

Die Stadthalle Cottbus ist die größte Veranstaltungshalle des Landes Brandenburg. Zwischen historischem und modernem Stadtzentrum gelegen, ist die aufwändig sanierte Halle seit ihrer Modernisierung im Jahr 2002 ein Leuchtturm der Unterhaltung.

Ein vielseitiger Raum für unvergessliche Veranstaltungen

Der große Saal mit einer Kapazität von bis zu 2.000 Personen besticht durch modernste Ausstattung und Akustik. Funktionalität und Vielseitigkeit sind seine bestimmenden Merkmale. Die Stadthalle Cottbus ist der perfekte Ort für Veranstaltungen aller Genres: Shows, Konzerte, Musicals, Theateraufführungen, Fernsehproduktionen und Sportgalas. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Ein beliebtes Wahrzeichen seit über 45 Jahren

Mit ihrer zeitlosen Eleganz ist die Stadthalle Cottbus seit über viereinhalb Jahrzehnten eines der bekanntesten Gebäude und beliebtesten Wahrzeichen der Stadt. Als einladendes Zentrum des kulturellen Lebens verbindet sie nahtlos die historischen und modernen Aspekte der Stadt. Unzählige Zuschauer haben in seinen Mauern die Auftritte bekannter und aufstrebender Stars miterlebt, was es zu einem Ort macht, an dem Träume hell erstrahlen.

Staatstheater Cottbus

Staatstheater Cottbus: Ein kulturelles Juwel

Tauchen Sie ein in die Welt des Staatstheaters Cottbus, dem einzigen spartenübergreifenden Theater im Land Brandenburg. Das große Theater am Schillerplatz, das 1908 von dem Architekten Bernhard Sehring im Jugendstil erbaut wurde, ist ein lohnendes Ziel, wo sich Kunst, Emotion und Kreativität zu unvergesslichen Theatererlebnissen vereinen.

Eine Heimat für Musik, Ballett, Theater und Konzerte

Mit seinem vielfältigen Repertoire an Musiktheater, Ballett, Schauspiel und Konzerten bietet das Staatstheater Cottbus ein reichhaltiges Kulturangebot. Der große Zuschauerraum des Theaters ist ein Juwel, das das künstlerische Erbe der Stadt präsentiert. Hier treffen sich die Menschen aus Cottbus und darüber hinaus, um sich zu treffen, verlorene Schätze wiederzuentdecken und neue künstlerische Wege zu beschreiten.

Eine aufregende Saison erwartet Sie

Das Staatstheater Cottbus ist voller Vorfreude und Spannung auf die kommenden Projekte. Nach einer Zeit der Trennung will das Theater die Menschen wieder zusammenbringen und ein Gefühl der Verbundenheit schaffen. Mit einer Vielzahl von Premieren, Konzerten, Sonderveranstaltungen und Diskussionen werden die Ensembles des Theaters ihre aufgestaute Kreativität und Leidenschaft auf der Bühne entfesseln und das Publikum mit ihren Darbietungen begeistern.

Vielfältige Spielstätten und fesselnde Inszenierungen

Das Staatstheater Cottbus verfügt über vier verschiedene Spielstätten, in denen ein breites Spektrum an fesselnden und zum Nachdenken anregenden Produktionen gezeigt werden. Von intimen Aufführungen bis hin zu großen Spektakeln bietet das Theater ein vielfältiges und attraktives Programm, das für jeden Geschmack und jedes Interesse etwas bereithält.

Warum sich unsere Gäste bei uns im Goldenen Löwen wie zu Hause fühlen.

Ani S
Ani S
2023-07-01
Ein schönes Hotel, liegt leider an einer stark befahrenen Hauptstraße. Aber dennoch zentral gelegen. Essen wurde in Buffetform gereicht. Es war ausreichend und hübsch angerichtet. Jedoch beim Abendessen fehlte die Bezeichnung. Wäre für Allergiker hilfreicher. Zimmer hübsch und gemütlich eingerichtet. Auch sehr sauber. Personal freundlich und hilfsbereit. Im großen und ganzen ein schönes Hotel.
Andrea Walter
Andrea Walter
2023-06-29
Wir hatten einen sehr schönen Kurzurlaub in Peitz. Das Hotel ist nicht groß und hat zur Erweiterung noch ein zusätzliches Haus gleich um die Ecke. Wir hatten 4 Zimmer über eine Reiseplattform gebucht und konnten dann vo Ort umbuchen, damit wir alle im gleichen Haus sein konnten. Super. Schöne, saubere, große Zimmer. Zur Verpflegung hatten wir HP an Buffet, auch das war ausreichend und hat gut geschmeckt. Das Hotel liegt direkt an einer Straße. Zum Abend hin, war es schon sehr laut. Der Biergarten ist quasi auf dem Fußweg. Die Lage war aber tatsächlich das einzige, was hätte schöner sein können. Der Service, auch als Fahrdienst zum See, war wirklich sehr angenehm. Gerne kommen wir mal wieder.
Yvonne Zöphel
Yvonne Zöphel
2023-06-26
Wir waren nun zum 2. Mal hier und werden bestimmt auch ein 3. Mal wiederkommen.